Neuer Vorstand CDU OV Sörup

05.12.2017

Sörup (ksi) - Wichtige Personalentscheidungen trafen die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Sörup am Montag im "Kreisbahnhofshotel": Ingo Bork wurde von den 22 anwesenden Mitgliedern einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 65-jährige pensionierte Verwaltungsbeamte tritt die Nachfolge von Gregers Jürgensen an, der bereits vor gut einem Jahr aus dem Vorstand ausschied. Zwischenzeitlich wurde der Ortsverband vom stellvertretenden Vorsitzenden Dirk Christiansen geführt. Zum neuen Stellvertreter bestimmte die Versammlung ebenfalls einstimmig den 21-jährigen Marquardt Petersen aus Flatzby. Außerdem wurden Klaus Cybulla (Mitgliederbeautragter), Inka Munstermann, Frank Plambeck und Andreas Martens (alle Beisitzer) einstimmig in den Vorstand gewählt. Der neue Vorsitzende Ingo Bork wurde anschließend mit 21 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme als Kandidat für die Kreistagswahl im nächsten Jahr vorgeschlagen. Die endgültige Vornominierung für einen Kreistagskandidaten im Wahlkreis 10, erfolgt allerdings erst auf einer Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes Mittelangeln am 19. Dezember. Hier kommen die CDU-Mitglieder der Gemeinden Mittelangeln, Schnarup-Thumby und Sörup zusammen und können weitere Kandidaten vorschlagen. Der gewählte Kandidat oder die gewählte Kandidatin muss dann auf dem Kreisparteitag im Januar die letzte Hürde nehmen und von den Mitgliedern zum Direktkandidaten im Wahlkreis 10 gewählt werden. Ingo Bork bedankte sich für das entgegen gebrachte Vertrauen: "Das Votum ist für mich Ansporn und Verplichtung, das in mir gesetzte Vertrauen gerecht zu werden, in dem ich mich mit voller Kraft zum Wohle der Menschen in unserer Region einsetzen werde."
Text: Jörg Kasischke